Technologie

Wir verwenden alle notwendigen technologischen Produktionsverfahren in der Metall- und Bauindustrie.

 

Feuerverzinken

 

Das Verfahren besteht darin das man Metallteile in flüssiges Zink (450 ° C) eintaucht, nach der entsprechenden Vorbereitung der Oberfläche zuvor. Alle quadratischen und runden Profile haben einen Entlüftungsloch dadurch das Zink fliesen kann damit werden auch alle schwer zugänglichen Stellen erreicht und die Elemente werden auch gut mit Zink von innen beschichtet. Eine dicke Zink-Beschichtung sorgt für die Haltbarkeit vor Korrosion für einen Zeitraum von etwa 40 Jahren!

 

Die Methode des Feuer-verzinken ist derzeit die am häufigsten in Bau und Industrie verwendete Methode des Korrosionsschutzes. Die Beschichtung ist ein integraler Bestandteil des Zauns das alle Hersteller von Zäunen verwenden. Aber es ist keine dekorative Beschichtung.

 

Unser Unternehmen arbeitet mit der modernsten Zinkhütte in der Nähe unseres Werkes zusammen. Die zu einem deutschen Konzern SEPPELER GRUPPE gehört, dessen 9 moderne Zinkhütten in Europa, mit jahrzehntelanger Erfahrung in des Feuer verzinken die Kunden erfolgreich zufriedenstellen. 

 

Pulverbeschichtung

 

Es ist ein industrielles Verfahren zum Aufbringen einer dekorativen Beschichtung aus Polyester -pulver. Polymerisation der Farbe geschieht bei etwa 200 ° C. Mit dieser Methode erhalten wir eine Beschichtung mit sehr guten physikalischen Eigenschaften und langer Lebensdauer.



Alle verwendeten Lacken sind QUALICOAT zertifiziert. Produkten mit diesen Zeichen erfüllen höchste Standards an Qualität in Bauindustrie und ihre Dauerhaftigkeit beträgt mindestens 10 Jahre. Ein wichtiges Verfahren der Pulverbeschichtung von feuerverzinkten Elementen ist Vorbereitung der Oberfläche durch mechanische Behandlung und chemische Chromierung.

 

DUPLEX-System

 

Die Kombination des Zinks und Pulverbeschichtung mit Polyesterlacken ergibt eine extrem dauerhafte Schutzschicht, deren Standhaftigkeit als Ergebnis der Summe dieser beiden Schichten definiert werden kann. Die oberste Schicht der Lackierung, die für das Auge eine dekorative Schicht stellt, dient als zusätzlicher Korrosionsschutz der Zink-Beschichtung vor Oxidation.



Die Zinkschicht wird durch eine obere Beschichtung vor der Witterung und Chemikalien geschützt. Auf diese Weise vermieden man Verlust der Metallschicht. Die Zink-Beschichtung bleibt unter der Lackschicht für eine lange Zeit intakt.

 

 
powrót